Wir alle sind Individuen und sollten auch so behandelt werden. Jede Seele ist mit anderen Aufgaben und Bedürfnissen auf diese Welt gekommen. Das trägt unser Körper im Aussen. Darum ist es mir so Wichtig jeden einzelnen da abzuholen wo er steht, seine Vorlieben zu berücksichtigen, auszutesten und ihm zu helfen seine Aufgaben in bester Gesundheit zu erfüllen.

Das ist mein Bestreben

Gelebte Gesundheit sieht für jeden anders aus.

Ernährung sollte ein Genuss sein und Freude bringen. Es geht nicht darum den Körper zu kasteien, im Verzicht zu leben. Es geht um das Verständnis der Körperfunktionen und darum, den Körper bei seiner unermüdlichen Arbeit optimal zu unterstützen und dabei auch seelische Aspekte zu berücksichtigen. Ich nenne es auch gerne - Individual Eating - oder sogar - Individual Living -.

In meine Beratung lasse ich TCM Elementelehre, die Aktivitätszeiten der Meridiane, Säure-Basen, Blutgruppen, ihren Gesundheitszustand, ihre Anfordereungen im Arbeitsleben und ihre Ziele mit einfliessen.

 

Bäume ernähren sich zu 70% nur von Sonnenlicht.

Ist das bei uns Menschen ähnlich?

Das würde auch erklären warum durch die vielen künstlichen Lichtquellen unsere Zellen immer weniger optimale Lichtnahrung bekommen. A. Popp schreibt in seinem Buch - Die Botschaft der Nahrung, über das Licht in den gesunden Lebensmitteln - die Biophotonen. Durch natürliche biologische frische Nahrungsmittel nehmen wir das Licht auf und das lässt uns wachsen und heilen. Am optimalsten ist selbst angebautes Obst und Gemüse im eigenen Garten oder auf dem Balkon, denn diese Nahrungsmittel tragen keinerlei Fremdenergie in sich und wachsen nachgewiesenerweise nur für dich und deine Bedürfnisse, das heisst mit der von dir benötigten Zusammensetzung der Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente.

Unsere Ausstrahlung zeigt unseren wahren Zustand von Körper - Geist und Seele an

Die ersten wichtigsten Schritte für einen gesunden Körper

Wasser, unser Lebenselixier

Unser Körper besteht zu 70% aus Wasser, darum ist es für unsere Zellen äusserst wichtig, es sollte gefiltertes Wasser oder gutes stilles Mineralwasser sein. Sehr wichtig ist reines Wasser, ohne Zusätze, ohne Informationen, da der Körper sonst erst wieder Energie aufwenden muss, um die Stoffe zu trennen. Energie, die er an anderer Stelle besser verwenden kann. Optimal lichtdurchflutet und informiert wird das Wasser auf der Emeles Platte, die eine Lichtsäule von Biophotonen der besonderen Art aufbaut und dann an unsere Zellen weitergibt. Auf der Seite Rostock Essenzen stelle ich die Platte genauer vor. Täglich sollten  insgesamt mindestens 3 Liter Wasser getrunken werden, um auch unseren Geist und unser Energiefeld zu stärken. Tee, Kaffee und andere Getränke zählen nicht dazu. Kaffegenuss, Medikamenteneinnahme und Rauchen erhöhen den Wasserbedarf des Körpers weiter.

1 Tasse Kaffee benötigt die Energie von 1/2 Liter Wasser zum Ausgleich

1 Haferl Kaffee, 1 Liter Wasser

1 Schachtel Zigaretten 1 Liter Wasser

1 Tbl., auch Nahrungsergänzung 250 ml Wasser

Zitronenwasser gleich nach dem Aufstehen

Zitronen versorgen uns mit Vitamin C und bioverfügbarem Calcium. Sie wirken stark reinigend auf Leber, Nieren, Milz, Schilddrüse und Galle und schwemmen Giftstoffe aus. Besonders wichtig am Morgen, da die Leber Nachts arbeitet und am Morgen dadurch eine Spülung bekommt und verhindert wird dass neue Giftdepots entstehen. Zitronensaft ist sogar in der Lage Nierensteine zu verhindern oder aufzulösen. Trinke jeden Morgen 1 grosses Glas Wasser mit dem Saft 1 Zitrone, das macht munter und frisch und verhilft zu einem optimalen Start in den Tag.

1 Glas Zitronenwasser vor den Mahlzeiten erhöht die Magensäure und verhilft und zu optimaler Aufspaltung von Mineralstoffen und verbessert die Verdauung.

grüne Smoothies am Morgen

Da rohes Obst und Gemüse Säuren enthält, sollten diese möglichst am Morgen verzehrt werden, da die Menge an Obst und Gemüse die sich im Smoothie befindet am Abend nicht spurlos bewältigt werden würde, ist es ratsam, diese in der sogenannten Magenzeit zwischen 7 und 9 Uhr zu sich zu nehmen. Der Magen hat in dieser Zeit am meisten Kraft und kann zu dieser Tageszeit am Besten mit den Fruchtsäuren umgehen. wenn man die für die jeweiligen Blutgruppen bekömmlichsten verwendet, verbraucht der Körper sehr wenig Lebensenergie um den Smoothie zu verarbeiten und es bleibt mehr Energie für Regenerationsprozesse übrig.

Bei Interesse an einer Beratung vereinbare hierzu gerne einen Termin.

Wer wärmende Speisen für seine innere Mitte und das Milz-Chakra benötigt um sein Chi - seine Lebensenergie in Fluss zu bringen oder zu halten, der sollte gerne auf wärmende nährende Suppen zurückgreifen. Gemüsebrühe oder Knochenbrühe stabilisieren uns.

Knochenbrühe enthält zudem viel Kollagen, das für unsere Körperstrukturen für Elastizität sorgt. Besonders benötigt wird Kollagen für Bindegewebe, Sehnen, Bänder, Blutgefässe, Schleimhäute, Knochen, Muskelaufbau...



Um deinen Körper auch energetisch ins Gleichgewicht zu bringen benötigen wir die Balance der Chakren, einen optimalen Meridianfluss und das Hara sollte sich in unserer Mitte befinden.

Gerne helfe ich dir diese Energiezentren zu aktivieren und ins fliessen zu bringen. Dadurch werden die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert und angeregt.